Home
22.10.2010 13:20

Italien: Vogelschutzcamp überführt bereits mehr als 40 Wilderer

Von: Geschäftsstelle

Nach 20 Tagen Vogelschutzcamp sind in der norditalienischen Hochburg der Zugvogelwilderei Brescia bereits 43 Wilderer festgenommen, über 1.000 Fallen und Netze abgesammelt und mehr als 150 Lockvögel beschlagnahmt worden.

Wintergoldhähnchen im Netz der Vogeljäger (c) Komitee gegen den Vogelmord e. V.

Diese Erfolge sind Ergebnis des Engagements von insgesamt 70 Vogelschützern aus Italien, Großbritannien, Irland und Deutschland, die sich am großen Vogelschutzcamp des Komitees gegen den Vogelmord noch bis zum 31.10.2010 beteiligen. Die Aktion wird auch in diesem Jahr wieder von der Karl Kaus Stiftung maßgeblich unterstützt.

Das Online-Tagebuch mit aktuellen Ergebnissen finden Sie hier.

Ein Video zu den Aktionen in Italien sehen Sie hier.