Home

Das Naturpotenzial der Landschaft ist nicht Hemmnis einer Entwicklung, sondern Grundlage und Chance.

Nach dieser Präambel arbeitet das Projektbüro Mittlere Elbe der Karl Kaus Stiftung für Tier und Natur seit über 15 Jahren in Projektgebieten in der Elbregion im östlichen Niedersachsen sowie in den angrenzenden Bundesländern.

 

Elbe-Projekt: Allianz zwischen Landwirtschaft, Wasserwirtschaft und Naturschutz

Weißstorch an der Elbe (c) H. Kunze/KKS

Die Karl Kaus Stiftung setzt sich für die Erhaltung und Entwicklung wassergeprägter Lebensräume ein. Wassermanagement und wasserwirtschaftliche Entwicklung im Einklang mit den Anforderungen von Nutzung und Naturschutz sind eine Zukunftsaufgabe. Die im Projekt geplante Umsetzung konkreter Maßnahmen steht für das kooperative Handeln zwischen Naturschutz, Wasserwirtschaft und Landwirtschaft/Forstwirtschaft im Sinne einer ausgewogenen Landschaftsentwicklung. Mehr erfahren...

Artenschutzprojekte des Büros

Tiere und Pflanzen sind Anzeiger („Indikatoren“) für die Qualität unserer Umwelt. Schon allein in dieser Funktion sind sie daher für das Leben der Menschen von großer Bedeutung. Mehr erfahren ...

 

Lebensraumschutzprojekte des Büros

Ein Lebensraum ist das Zuhause von Tieren und Pflanzen. Sie alle stehen untereinander in einem komplexen Wirkungsgefüge. Mehr erfahren ...

Umweltbildungsprojekte des Büros

Verständnis und Wertschätzung für Arten- und Lebensraumschutz möchte das Projektbüro mit Spaß, spielerischem Lernen und Naturerleben bei Groß und Klein erreichen. Mehr erfahren ...